Trockenentschlacker / Trockenentascher

InoDRY

Der Plattenbandförderer InoDRY entwickelt von der Micontec GmbH ist die innovative Lösung im Bereich der trockenen Förderung von heißem Material.

Der InoDRY wird als Trockenentschlacker / Trockenentascher zur Kühlung und Förderung der Verbrennungsrückstände von fossil gefeuerten Kraftwerken und Müllverbrennungsanlagen eingesetzt.
Darüber hinaus hat sich der InoDRY auch als Heißgutförderer bewährt.

In Sachen Zuverlässigkeit, Standzeit und Robustheit setzt der InoDRY Maßstäbe und erfüllt dabei durch seinen wasserfreien Betrieb höchste Anforderungen im Bereich Umweltschutz und Schonung von Ressourcen.

Der InoDRY hat mit rollender Reibung und Förderkomponenten, die geschützt vom Fördergut liegen, entscheidende Vorteile im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten.

Nach außen ausbaubare lebensdauergeschmierte Tragrollen und Förderplatten, die Einzelgewichte von mehr als 5 t auch aus großen Höhen auffangen, machen den InoDRY zum Garanten für einen störungsfreien Anlagenbetrieb.

Bedingt durch die möglichen, großen Asche-Schichthöhen können mit dem InoDRY sowohl voluminöse als auch mengenmäßig höchste Förderkapazitäten bei sehr geringen Geschwindigkeiten transportiert werden. Förderbreiten von bis zu 4 Metern und Fördermengen von weit über 100 t / Stunde sind von Micontec bereits geliefert und installiert worden. Durch sein selbstreinigendes Plattenband wird keine zusätzliche Räumerkette o.ä. benötigt.

Bitte Abbildung zum Vergrößern anklicken: